;

HELLERSDORFER                                                       E. V.

ATHLETIK-CLUB BERLIN

SPORT  OHNE  ENDE ...

05.03.2018     Offene Marzahner Meisterschaften

Insgesamt 20 Judoka des AC BERLIN kämpften am Wochenende bei den offenen Marzahner Meisterschaften des SV Berlin 2000 e. V.
Während die U10 leider komplett ohne Medaillen blieb, konnten die Judoka der U12 und U15 einige Medaillen mitnehmen.

 

U12:  Celina Grätz 2.Platz 2 gew./2 verl., Amina Numanovic 3.Platz 2 gew./1 verl., Amir Mamaev 5.Platz 2 gew./2 verl., stark gekämpft!

         Leon Kuhn 1.Platz 2 gew., Natan Reimann 3.Platz 3 gew./1 verl.

 

U15: Arthur Kelbert 5.Platz 1 gew./ 2 verl., Alizee Lemke 2.Platz 2 gew./ 1 verl. clever gekämpft, Yannik Kresse 3.Platz 2 verl., 

        Maxim Machmood 5.Platz 4 verl., Magomed Bakaliev 5.Platz 2 verl., Yusup Khizriev 3.Platz 1 gew. / 1 verl., 

        Anastasia Pajko 2.Platz 1. gew./1 verl., Angelina Erhardt 2.Platz 2 gew./ 1 verl.

23.01.2018     Licht und Schatten

Am vergangenen Wochenende (20./21.01.) errangen bei den Berliner Katameisterschaften 2018 Kevin Ludwig und Olaf Strosche bei der Unify Kata Platz 1!

Außerdem legte Olaf als Uke mit Udo Tietz die Ne Waza Kata ab und belegte wie im Vorjahr Platz 2. Herzlichen Glückwunsch!

Stephan Kohlisch vertrat den AC BERLIN bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Männer und Frauen in Stuttgart.

Er startete zwar seinen 1. Gang sehr gut, wurde dann aber leider besiegt. Damit war dies schon das schnelle Aus für ihn.

 

Auch Angelina Erhardt hatte leider etwas Pech bei der diesjährigen Berliner Einzelmeisterschaft (BEM) der U 15, gewann nur 1 Kampf, verlor aber 3 Begegnungen.

 

Maik Michaelis konnte sich bei den BEM U 18 den 3. Platz sichern. Damit qualifizierte er sich für die Norddeutschen Einzelmeisterschaften in Greifswald am 17.02.2018.