;

HELLERSDORFER                                                       E. V.

ATHLETIK-CLUB BERLIN

SPORT

                OHNE

                            ENDE ...

21.09.2022.    2 x Trippel bei den Nordostdeutschen Einzelmeisterschaften
Was für ein Wochenende für die ACB-Judoka!
Am Samstag (17.09.) traten Alizee, Michael (beide U21) und Natan (U18) bei den NODEM an und qualifizierten sich über ihre erreichten Platzierungen für die Deutschen Einzelmeisterschaften.
Natan errang den Vizemeistertitel. Alizee und Micha erkämpften mit starker persönlicher Leistung jeweils Platz 3!
 
Am Sonntag gingen in der U15 Clara, Leon und Mia an den Start.
Alle 3 haben mit hervorragenden Kampfleistungen überzeugt und konnten sich verdient mit einem Nordostdeutschen Meistertitel belohnen!
Das ist die höchste Stufe, die man in der U15 national erreichen kann!
Im Medaillenspiel belegen der AC BERLIN in der U15 Platz 3! Wahnsinn! Wir sind stolz auf euch!
21.09.2022.    Don Alfredo Cup
18 Judoka des AC BERLIN kämpften bei diesem tollen Anfängerturnier des Ersten Berliner Judo Clubs 1922 in den Altersklassen U9 bis U18. Neben vielen Erfahrungen konnten auch einige Medaillen mit nach Hause genommen werden.
1. Plätze:  Luke U9, Rasul U11, Leni U13, Jasmin U18
2. Plätze:  Aidar, Elias, Sascha, Felix, Jasmin (alle U9), Jamie U15
3. Plätze:  Owen, Charlotte, Matteo (alle U9), Sonea U11, Sören, Jean-Luca (beide U13), Stephan, Klara (beide U18)
 
Herzliche Glückwünsche an alle Platzierten und vielen Dank an die Trainer Micha und Katha in der U9 und sowie Alex für die anderen Altersklassen!

12.09.2022.    Berliner Einzelmeisterschaften U18 und U15
Am Samstag (10.09.) starteten 4 U18 Judoka des AC BERLIN. Zu Beginn wurden die Landeskader des Judo-Verband Berlin berufen. Natan Reimann Paulus ist nun offiziell Berliner Landeskader in der U18. Valentin und Kiara zeigten eine gute Kampfeinstellung. Leider hat es nur zu Platz 7 gereicht. Arthur hat sich mit Platz 3 zur Nordostdeutschen Einzelmeisterschaft (NODEM) qualifiziert. Natan bestätigte seine Leistung und wurde Berliner Meister.
In der U15 am Sonntag (11.09.) traten 5 Sportler des AC BERLIN an und Mia ist für die NODEM U15 vom Landestrainer gesetzt worden. Mia, Clara und Leon wurden in den Landeskader Berlin der U15 berufen. Paul, Benjamin und Jeremy steigerten sich vom ersten zum zweiten Kampf. Leider reichte es nicht und alle 3 schieden aus. Clara und Leon bezwangen ihre Gegner mit zum Teil tollen Techniken und wurden beide Berliner Meister.
Fazit: 3 x Berliner Meister, 1 x Bronze und insgesamt 5 NODEM-Starter nächstes Wochenende
!Herzlichen Glückwunsch!
Alex und Jasmin halfen engagiert bei der Ausrichtung der Meisterschaften. Danke dafür.
23.06.2022     Judo:  10 neue weiß-gelb Gurte
Am 20.06.2022 traten 10 Judoka zu ihrer allerersten Gürtelprüfung an, die sie unter den gestrengen Augen von Prüfer Thomas Jüttner erfolgreich bestanden. Dazu: Herzlichen Glückwunsch!

13.06.2022     Thomas ist internationaler Referee
Am Wochenende bestand in Madrid (ESP) der Präsident des Berliner Judo-Verbands und Abteilungsleiter des AC BERLIN, Thomas Jüttner, die Prüfung als A-Schiedsrichter der Internationalen Judo Förderation. Herzlichen Glückwunsch dazu und fortan allzeit "ein gutes Händchen"!

24.05.2022     16. Einladungsturnier des JC 03 Berlin
Für viele unserer Judoka war dieses Turnier das allererste Turnier ihres Judolebens. Einige konnten sogar mit einer Medaille nach Hause gehen.
Das wie immer gut organisierte Turnier des JC03 bot eine gute Atmosphäre und viele spannende Kämpfe.
In der U11 weiblich starteten Lucy und Jasmin. Beide waren noch etwas zögerlich, wobei Jasmin schon gut gegriffen und energischer gekämpft hat.
Am Ende konnte Jasmin eine Bronzemedaille mit nach Hause nehmen.
In der U 11 männlich probierten sich Rasul, Yasin und Nils das erste Mal aus.
Auch hier müssen noch Erfahrungen gesammelt werden. Dennoch gelang der ein oder andere Wurfansatz oder es wurde schon gut verteidigt.
Bei den Jungen erkämpfte sich Rasul eine Bronzemedaille.
In der U 13 weiblich hatte Leni ihr Debüt. Sie steigerte sich von Kampf zu Kampf, auch wenn es leider anfangs Niederlagen blieben.
Zum Ende reichte es aber für ihre erste Bronzemedaille.
Die U 13 Jungen dagegen sind schon kampferprobter. Sören und Jon hatten gute Chancen und zeigten, dass sie nicht so leicht zu besiegen sind.
Am Ende reichte es aber leider noch nicht.
Paul und Jeremy, die bereits auch schon bei der BEM U 13 gekämpft haben, sind die "Erfahreneren".
Aber auch die Beiden mussten erkennen, dass von Anfang an konzentriert gekämpft wird.
So reichte es am Ende bei Jeremy für eine Silbermedaille und bei Paul für eine Bronzemedaille.
Trainer Carlo und Alex waren ganz zufrieden mit den gezeigten Kämpfen und wissen nun, wo man weiter ansetzen muss.

21.05.2022     Sparkassen-Pokal in Jena

Am 14. und 15. Mai machten sich 5 Judoka des AC BERLIN auf zum 25. Sparkassen Pokal nach Jena. Und sie kamen mit vollen Taschen zurück. 3 x Gold und 2 x Silber sind eine tolle Ausbeute. Mia, Clara, Leon und Natan hatten dabei viel zu kämpfen, um ans Ziel zu kommen. Arthur hat gut Erfahrungen sammeln können und diese auch schon teilweise in Jena im 2. Kampf umgesetzt.
Mia, Clara und Leon wurden Erste in der U15, Natan und Arthur Zweite in der U18!
Herzliche Glückwünsche an alle!

05.05.2022     Ostsee-Cup in Rostock

Eine Mannschaft von 11 Kämpfern fuhr am Sonntagmorgen, 6 Uhr, nach Rostock.
7 Stunden Wettkampf (260 Starter) lag vor ihr. Neben einigen neuen Erfahrungen konnten auch reichlich Medaillen mit nach Hause genommen werden.
Beim Kurzbesuch an der Ostseeküste nach Wettkampfende gingen einige sogar noch mutig ins Wasser.
U15:  Clara 1. , Leon 1., Jeremy 5., Paul 7. - U18:  Natan 1., Angelina 1., Valentin 1., Alizee 2., Arthur 3., Luca 3., Klara 5.
Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten!

23.03.2022     Bundessichtungsturnier am 19./20.März 2022

Unsere Clara Kuke, Mia Gottschalk und Leon Kuhn starteten in Berlin-Marzahn und waren erfolgreich. Während Clara musste leider verletzungsbedingt aufhören, Mia und Leon wurden Dritte. Ein tolles Ergebnis und eine gute Basis für die wieder aufgenommenen Wettkämpfe nach Corona.
07.03.2022     Offene Marzahner Meisterschaften
7 ACB-Athleten traten beim gut organisierten Turnier des SV Berlin 2000 an. Das goldene Ende kam zum Schluss: Clara und Leon erkämpften erste Plätze!
Mia probierte ihre neue Gewichtsklasse und kam auf Anhieb auf Platz 2. Jeremy setzte seine Trainingsinhalte sehr gut um und wurde Zweiter.
Paul, Tobi und Benni blieben leider hinter ihren Erwartungen zurück und so nur 2 Kämpfe machen. Beim nächsten Wettkampf wird es bestimmt besser.
Herzliche Glückwünsche an alle Platzierten!
AC BERLIN - START 0